Infrarot Dioden Laser

Mit diesem Mittelfrequenz Laser können keine Verbrennungen, Verätzungen oder sonstige Schädigungen entstehen!

Infrarot Dioden LaserDie Laserbehandlung ist sanft, schmerzlos und aseptisch. Es kann punktuell, sowie auch flächendeckend behandelt werden, ebenso wie bei akuten oder bereits chronischen Krankheitsbildern.

Einsatzgebiete sind:
• Haut und Schleimhäute, z.B. bei Ekzemen,
• Gewebe, z.B. bei schlecht heilende Wunden,
• Nervenreizungen und Entzündungen,
• Knochen-, Gelenks-, oder auch bei Wirbelsäulenerkrankungen.

Laserstrahlung hat drei wesentliche Eigenschaften:

  • Sie ist einfarbig und wird nur in einer ganz bestimmten Wellenlänge verstärkt, so dass die Strahlung eine sehr schmale Linie darstellt. Somit ist es farblich von einer Reinheit, wie es in der Natur praktisch nicht vorkommt (= Monochromasie).
  • Bei Laserstrahlung schwingen alle Wellen im einheitlichen Takt. Dies ist bei normalem Licht nicht der Fall, da bei dessen Entstehung die einzelnen Lichtsender unabhängig voneinander jeweils einzeln ihr Licht abgeben. Somit hat Laserstrahlung einen Ordnungsgrad, der von normalem Licht nicht erreicht werden kann (= Kohärenz).
  • Die geringe Divergenz besagt, dass die Strahlen des Lasers weitgehend parallel zueinander verlaufen.
  • Pro Behandlung: 20,- Euro